Versand innerhalb von 24h*
Hotline 05481-303400
 
Ein Verkauf erfolgt nur an Unternehmer, Gewerbebetreibende, Freiberuflicher, öffentliche Institutionen und nicht als Verbraucher i. S. v. § 13 BGB.

Was ist eigentlich FMS und warum ist es für meine Flotte so wichtig?

Vielleicht planen Sie grade die Anschaffung eines neuen LKW ? Oder beabsichtigen Ihren bestehenden Fuhrpark mit einer Telematiklösung auszustatten ? 

Dann wurden Sie vielleicht schon einmal gefragt, ob eine FMS - Schnittstelle vorhanden ist, oder bei Neubestellung verbaut werden soll. 

Was im ersten Moment wie Böhmische Dörfer klingt, ist eigentlich gar nicht so kompliziert wie viele denken. Die Abkürzung FMS steht ausgeschrieben für "Flotten-Management-Schnittstelle" und kann bei den meisten LKW Herstellern mitbestellt werden. Es handelt sich um einen standartisierten Stecker, der es ermöglicht Fahrzeugdaten direkt aus den Steuergeräten via Canbus abzugreifen. 

Was sind das für Daten und warum sind sie für Unternehmer so wichtig ? 

Es ist ganz einfach: Der Disponent/Unternehmer bekommt diese Daten über das Telematiksystem geliefert. Beispielsweise lassen sich Verbräuche, Schaltverhalten, Nutzung der Bremsen aber auch wie oft werden Tempomat bzw Retarder benutzt anzeigen. Auch Warnmeldungen wie Kühlmittelstand, Fehler im Motorsystem oder Restkilometer bis zum nächsten Service lassen sich per FMS übertragen.

Die Einsicht in das Fahrzeug von jedem beliebigen Standpunkt klingt doch nicht schlecht, oder ? Anhand der Auswertungen und Reports durch die Telematikeinheit und der TomTom Platform Webfleet können Sie nun genau sehen, wie mit ihrem Fahrzeug umgegangen wird. Lässt sich beispielsweise Kraftstoff sparen, wenn der Tempomat öfter genutzt werden würde? Könnte man das Fahrzeug mehr ausrollen lassen, statt erst kurz vor dem Hindernis zu bremsen? Wie lange läuft der Motor eigentlich im Leerlauf und kostet Sie bares Geld ? 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.