Ein Verkauf erfolgt nur an Unternehmer, Gewerbebetreibende, Freiberuflicher, öffentliche Institutionen und nicht als Verbraucher i. S. v. § 13 BGB.
Versand innerhalb von 24h*
Hotline 05481-303400

Was bedeutet Asset-Tracking?

Immer mehr Anbieter kommen auf den Markt mit einem Tools namens Asset-Tracking. Aber was bedeutet Asset-Tracking und wofür benötige ich ein Asset Tracking in meinem Fuhrpark? Eine spannende Frage oder?

Die direkte Übersetzung von Asset bedeutet "Anlage" und Tracking "Verfolgung". Also eine Anlagen-Verfolgung. Ein sehr seltsames Wort. Umgesetzt auf die Anlagen und Werte eines Unternehmens dennoch ein sinnvoller Begriff. Denn Anlagen in Ihrem Unternehmen sind unter anderem Auflieger, Anhänger, Arbeitsmaschinen wie Bagger, Radlader, Schaufelbagger, Walzen oder Fräsen. 

Wir werden täglich mit neuen Herausforderungen konfrontiert und suchen eine passende Lösung für unsere Kunden. Jedoch ist das Thema Asset-Tracking nicht so einfach. Denn Assets sind in den meisten Fällen beweglich, flexibel einsetzbar und haben manchmal eine eigene Spannungsversorgung oder sind abhängig von Zugmaschinen, Batterien oder Motoren; oder haben keinerlei Stromversorgung.

Dennoch sind es schützenswerte Objekte. So werden zum Beispiel Auflieger von Speditionen von fremden Zugfahrzeugen bewegt und an Stellen abgesetzt, die nicht mit dem Eigentümer vereinbart waren. Oder Auflieger werden unberechtigt bewegt. Die Folge dessen? Ein hoher Aufwand und viele Telefonate, um das vermisste Asset wiederzufinden. Mit dem Einbau eines Asset-Trackers macht es einem Disponenten oder Asset Planers das Leben deutlich einfacher. Denn mit einem Blick ist zu erkennen, ob der Auflieger noch an dem abgestellten Ort steht, oder wo der Auflieger überhaupt abgestellt wurde. Weiterhin kann man bei einigen Systemen auch Wartungs- und Serviceintervalle der Assets einstellen. Somit werden keine UVV, TÜV oder andere Wartungstermine mehr verpasst. 

Im Optimalfall ist eine Lösung autark zu betreiben, sprich: wenn keine Spannungsversorgung vorhanden. Diese sollte sich mittels Festanschluss dann auch  schnell regenerieren lassen. Somit erreichen Sie einen hohen Detailgrad an Informationen, bei maximaler Sicherheit.

Setzen Sie auf ein hohes Ortungsintervall bei angeschlossener Spannungsversorgung und auf maximale Laufzeit bei fehlender Stromversorgung. Spannende Informationen sind natürlich, wenn Geräte und Objekte bewegt werden, obwohl Sie nicht eingeschaltet oder angekoppelt sind. Da ist auch eine unmittelbare Alamierung sinnvoll. 

 

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel